Nutzungsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen


Zum Verkauf




Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen (Im Folgenden die "Allgemeinen Verkaufsbedingungen") für jeden Kauf, der von einer user/natürlichen Person gemacht wird (Im Folgenden der "Kunde") auf der Website msrp.fr (Im Folgenden die "SITE") MSRP FRANCE , Sole-Eigentümerschiff mit Sitz in der 35 Avenue de GENEVE (FRANCE) E-Mail CONTACT@MSRP.FR (Im Folgenden der "Verkäufer").

Wichtig
Jede Bestellung auf der SITE
 msrp.fr Damit ist die uneingeschränkte Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Kunden verbunden.

Artikel 1.     Definitionen



In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden folgende Begriffe verwendet, um zu bedeuten: 

  • Client : Bedeutend der Partner des Verkäufers, der die Qualität des Verbrauchers im Sinne des französischen Rechts und der Rechtsprechung garantiert. Daher ist ausdrücklich vorgesehen, dass dieser Kunde außerhalb einer normalen oder kommerziellen Tätigkeit handelt. 

  • Lieferung : Das ist die erste Präsentation der vom Kunden bestellten Produkte an die während der Bestellung angegebene Lieferadresse.

  • Produkte : Bezeichnet alle Produkte, die auf der SITE verfügbar sind.

  • Gebiet : Bedeutet Metropolitan FRANCE (außerhalb von DOM/TOM).

 

Artikel 2.     Objekt



Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den Verkauf der Produkte durch den Verkäufer an seine Kunden.

Der Kunde ist klar informiert und erkennt an, dass die SITE für Verbraucher bestimmt ist.

Artikel 3.     Akzeptanz der Rahmenbedingungen



Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, diese Bedingungen sorgfältig zu lesen und zu akzeptieren, bevor er zur Zahlung eines auf der SITE platzierten Produktbestellers geht.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden am Ende jeder Seite der SITE mittels eines Links referenziert und müssen vor der Bestellung konsultiert werden. Der Kunde ist eingeladen, sorgfältig zu lesen, herunterzuladen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszudrucken und eine Kopie zu behalten.

Der Verkäufer rät dem Kunden, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei jeder neuen Bestellung, der neuesten Fassung der Bedingungen, die für jede neue Bestellung von Produkten gelten, zu lesen.

Durch einen Klick auf den ersten Knopf, um die Bestellung zu platzieren, und dann auf den zweiten, um die Bestellung zu bestätigen, erkennt der Kunde an, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne Einschränkung oder Bedingung gelesen, verstanden und akzeptiert hat.

Artikel 4.     Kauf von Produkten auf der Website



Um ein Produkt kaufen zu können, muss der Kunde mindestens 18 Jahre alt sein und über Rechtsfähigkeit verfügen oder, wenn er minderjährig ist, die Zustimmung seiner gesetzlichen Vertreter begründen können.

Der Kunde wird gebeten, Informationen zur Identifizierung zu geben, indem er das Formular ausfüllt, das auf der SITE verfügbar ist. Das Schild (*) zeigt die erforderlichen Felder an, die ausgefüllt werden müssen, damit der Kunde vom Verkäufer bearbeitet werden kann. Der Kunde kann auf der SITE den Status seiner Bestellung überprüfen. Die Nachverfolgung der Lieferungen kann bei Bedarf mit den Online-Tracking-Tools einiger Carrier erfolgen. Der Kunde kann sich jederzeit auch per E-Mail an den Vertrieb des Verkäufers wenden. 
CONTACT@MSRP.FR, um Informationen über den Status der Bestellung zu erhalten.

Die Informationen, die der Kunde dem Verkäufer während einer Bestellung zur Verfügung stellt, müssen vollständig, korrekt und aktuell sein. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, den Kunden zu bitten, seine Identität, seine Berechtigung und die übermittelten Informationen mit allen geeigneten Mitteln zu bestätigen.

Artikel 5.     Befehle

 

         Artikel 5.1 Kennzeichen der Produkte



Der Verkäufer verpflichtet sich, die wesentlichen Eigenschaften der Produkte (auf den Informationsblättern auf der SITE) und die obligatorischen Informationen, die der Kunde nach dem geltenden Recht erhalten muss, darzustellen (in diesen Bedingungen Allgemein).

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, diese Informationen vor der Bestellung auf der SITE sorgfältig zu lesen.

Sofern auf der SITE nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, sind alle Produkte, die vom Verkäufer verkauft werden, neu und entsprechen den geltenden europäischen Rechtsvorschriften und den in Frankreich geltenden Normen.

         Artikel 5.2. Bestellverfahren



Produktbestellungen werden direkt auf der SITE platziert. Um eine Bestellung zu tätigen, muss der Kunde die unten beschriebenen Schritte befolgen (bitte beachten Sie jedoch, dass die Schritte je nach Startseite des Kunden leicht abweichen können).

                  5.2.1. Auswahl der Produkte und Kaufoptionen



Der Kunde muss die Produkte seiner Wahl auswählen, indem er auf die betreffenden Produkte klickt und die gewünschten Eigenschaften und Mengen wählt. Sobald das Produkt ausgewählt ist, wird das Produkt in den Warenkorb des Kunden gelegt. Letzterer kann dann so viele Produkte in seinen Korb legen, wie er will.

                  5.2.2. Kontrollen



Sobald die Produkte ausgewählt und in den Warenkorb gelegt sind, muss der Kunde auf den Warenkorb klicken und überprüfen, ob der Inhalt seiner Bestellung korrekt ist. Hat der Kunde dies noch nicht getan, wird er aufgefordert, sich zu identifizieren oder sich zu registrieren.

Sobald der Kunde den Inhalt des Warenkorbs validiert hat und identied/registriert hat, wird ihm ein automatisch ausgefülltes Online-Formular gezeigt und den Preis, die geltenden Steuern und gegebenenfalls die Lieferkosten zusammengefasst.

Der Kunde ist aufgefordert, den Inhalt seiner Bestellung (einschließlich der Menge, Eigenschaften und Verweise der bestellten Produkte, der Rechnungsadresse, der Zahlungsmittel und des Preises) zu überprüfen, bevor er den Inhalt bestätigt.

Der Kunde kann dann mit der Bezahlung der Produkte fortfahren, indem er den Anweisungen auf der SITE folgt und alle notwendigen Informationen für die Abrechnung und Lieferung der Produkte zur Verfügung stellt. Die bestellten Aufträge müssen alle Informationen enthalten, die für die korrekte Abwicklung der Bestellung erforderlich sind.

Der Kunde muss auch den gewählten Liefermodus wählen.

                  5.2.3. Empfangsbestätigung



Sobald alle oben beschriebenen Schritte abgeschlossen sind, erscheint auf der SITE eine Seite, auf der der Eingang der Bestellung des Kunden bestätigt wird. Eine Kopie der Auftragsbestätigung wird dem Kunden automatisch per E-Mail zugesandt, sofern die über das Anmeldeformular übermittelte E-Mail-Adresse korrekt ist. .

Der Verkäufer schickt keine Auftragsbestätigung per Post oder Fax.

                  5.2.4. Abrechnung



Während des Bestellvorgangs muss der Kunde die für die Rechnung erforderlichen Informationen eingeben (das Zeichen (*) gibt die erforderlichen Felder an, die ausgefüllt werden müssen, damit die Bestellung des Kunden vom Verkäufer bearbeitet werden kann).

Insbesondere muss der Kunde alle Angaben zur Lieferung, insbesondere die genaue Lieferadresse, sowie jeden Zugangscode zur Lieferadresse klar angeben.

Der Kunde muss dann die gewählten Zahlungsmittel angeben.

Weder der Auftrag, den der Kunde online aufstellt, noch die Bestätigung der Bestellung, die der Verkäufer per E-Mail an den Kunden schickt, ist eine Rechnung.

         5.3. Datum der Bestellung



Das Datum der Bestellung ist das Datum, an dem der Verkäufer den Eingang der Bestellung online anerkennt. Die auf der SITE angegebenen Fristen laufen erst ab diesem Datum.

         5.4. Preis



Für alle Produkte findet der Kunde auf den SITE-Preisen in Euro alle Steuern enthalten, sowie die anfallenden Versandkosten (je nach Gewicht des Paketes, ohne Verpackung und Geschenke, die Lieferadresse und der Spediteur oder Modus der Transport ausgewählt).

Die Preise beinhalten insbesondere die Mehrwertsteuer zum am Bestelldatum gültigen Satz. Jede Änderung des geltenden Preises kann den Preis der Produkte ab dem Datum des neuen Tarifs beeinflussen. 

Der anwendbare Mehrwertsteuersatz wird als Prozentsatz des Wertes des verkauften Produkts ausgedrückt.

Die Preise der Anbieter des Anbieters dürften sich ändern. Dadurch können sich die auf der SITE angegebenen Preise ändern. Sie können auch bei Sonderangeboten oder Verkäufen geändert werden.

Die angegebenen Preise sind gültig, mit Ausnahme des groben Fehlers. Der anwendbare Preis ist der, der auf der SITE am Tag der Übergabe der Bestellung durch den Kunden angegeben wird.

         5.5. Verfügbarkeit von Produkten



Die Nichtverfügbarkeit eines Produktes ist grundsätzlich auf der Seite des betreffenden Produkts angegeben. Kunden können auch über die Nachschub eines Produktes informiert werden Der Verkäufer.

In jedem Fall, wenn die Nichtverfügbarkeit zum Zeitpunkt der Bestellung nicht angegeben wurde, erklärt sich der Verkäufer bereit, den Kunden unverzüglich zu informieren, wenn das Produkt nicht verfügbar ist.

Der Verkäufer kann auf Wunsch des Kunden:
Entweder schlagen Sie vor, alle Produkte gleichzeitig zu versenden, sobald die Produkte wieder verfügbar sind, 

Entweder gehen Sie zunächst zu einer Teillieferung der verfügbaren Produkte und dann zum Versand des restlichen Auftrags, wenn die anderen Produkte verfügbar sind, vorbehaltlich klarer Angaben über die Transportkosten Weitere Informationen, die sein können

Entscheidet sich der Kunde, seine Bestellung für nicht verfügbare Produkte zu stornieren, erhält er die Rückerstattung aller für die Produkte gezahlten Beträge, die nicht spätestens innerhalb von 30 Tagen nach der Zahlung zur Verfügung stehen.

Artikel 6.     Rücktrittsrecht



Die Bedingungen des Widerrufsrechts sind in der "Rückzugspolitik" vorgesehen, einer Politik, die in Zeitplan 1 Präsentieren und zugänglich am Ende jeder Seite der SITE über einen Hyperlink.

Artikel 7.     Zahlung

 

         7.1. Zahlungsmittel



Der Kunde kann seine Produkte online auf der SITE nach den vom Verkäufer angebotenen Mitteln bezahlen.

Der Kunde garantiert dem Verkäufer, dass er alle erforderlichen Genehmigungen besitzt, um die gewählten Zahlungsmittel zu nutzen.

Der Verkäufer wird alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der im Rahmen der Online-Zahlung auf der SITE online übermittelten Daten zu gewährleisten. 

In dieser Eigenschaft ist angegeben, dass alle Informationen über die Zahlung auf der SITE zur Verfügung gestellt  
msrp.fr Werden an die Bank der SITE weitergeleitet msrp.fr Und werden nicht auf der SITE verarbeitet.

         7.2. Zahlungsdatum



Bei Einmalzahlung per Kreditkarte wird das Konto des Kunden belastet, sobald die Bestellung der Produkte auf der SITE übergeben wird.
 msrp.fr

Bei Teillieferung wird der Gesamtbetrag vom Konto des Kunden abgebucht Früh, wenn das erste Paket verschickt wird. Entscheidet sich der Kunde, seine Bestellung für nicht verfügbare Produkte zu stornieren, erfolgt die Rückerstattung nach dem letzten Absatz von Artikel 5.5 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

         7.3. Verspätung oder Zahlungsverweigerung



Wenn die Bank sich weigert, eine Karte oder ein anderes Zahlungsmittel zu verrechnen, muss sich der Kunde mit dem Kundendienst des Verkäufers in Verbindung setzen, um die Bestellung mit anderen gültigen Zahlungsmitteln zu bezahlen.

Für den Fall, dassAus irgendeinem Grund, Opposition, Ablehnung oder anderweitig, Die Übertragung des vom Kunden geschuldeten Bargelds ist als unmöglich, die Bestellung wird storniert und der Verkauf automatisch beendet.

Artikel 8.     Nachweis und Archivierung



Jeder Vertrag, der mit dem Kunden geschlossen wird, der einer Bestellung von mehr als 120 Euro entspricht, wird TTC vom Verkäufer für einen Zeitraum von zehn (10) Jahren gemäß Artikel L. 134-2 des Verbrauchergesetzbuches archiviert. 

Der Verkäufer erklärt sich damit einverstanden, diese Informationen zu archivieren, um den Überblick über die Transaktionen zu behalten und auf Wunsch des Kunden eine Kopie des Vertrages zu erstellen.

Im Falle eines Rechtsstreits hat der Verkäufer die Möglichkeit, nachzuweisen, dass sein elektronisches Tracking-System zuverlässig ist und dass er die Integrität der Transaktion garantiert.

Artikel 9.     Eigentumsübertragung



Der Verkäufer bleibt der Eigentümer der bis zur vollständigen Bezahlung durch den Kunden gelieferten Produkte.

Die vorstehenden Bestimmungen schließen nicht aus, dass der Kunde zum Zeitpunkt des Eingangs durch ihn oder durch einen von ihm außer dem Spediteur benannten Dritten die Risiken des Verlustes oder der Beschädigung der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Produkte sowie der Verletzungsrisiko, das sie verursachen können.

Artikel 10.     Lieferung



Die Lieferbedingungen der Produkte sind in der "Lieferpolitik" vorgesehen, auf die sich Anlage 2 Präsentieren und zugänglich am Ende jeder Seite der SITE über einen Hyperlink.

Artikel 11.     Verpackung



Die Produkte werden nach den aktuellen Transportstandards verpackt, um einen maximalen Schutz der Produkte während der Lieferung zu gewährleisten. Die Die Kunden verpflichten sich, bei der Rückgabe der Produkte die gleichen Standards zu erfüllen, und zwar unter den Bedingungen, die in Anhang 1 "Rückziehungspolitik" festgelegt sind.

Artikel 12.     Garantiert

 

         12.1. Compliance-Garantie



Artikel L. 211-4 des Verbraucherkodex : Der Verkäufer ist verpflichtet, eine vertragsgemäße Immobilie zu liefern und reagiert auf Mängel, die zum Zeitpunkt der Ausstellung bestehen.

Artikel L. 211-5 des Verbraucherkodex : Um dem Vertrag zu entsprechen, muss die Immobilie

1 ° spezifisch für die übliche Verwendung, die von einer ähnlichen Eigenschaft erwartet wird, und gegebenenfalls:

-entspricht der Beschreibung des Verkäufers;

-die Qualitäten, die ein Käufer in Bezug auf öffentliche Erklärungen des Verkäufers, des Herstellers oder seines Vertreters, insbesondere in der Werbung oder Kennzeichnung, zu Recht erwarten kann;

2 ° oder die durch die gemeinsame Vereinbarung der Parteien festgelegten Merkmale aufweisen oder sich auf eine besondere Nutzung des Käufers, die dem Verkäufer bekannt gegeben hat und die er akzeptiert hat, spezifisch sein.


Der Verkäufer ist verpflichtet, ein konformes Produkt zu liefern, das speziell auf die zu erwartende Nutzung einer ähnlichen Eigenschaft zugeschnitten ist und der Beschreibung auf der SITE entspricht. 
msrp.fr. Diese Konformität impliziert auch, dass das Produkt die Qualitäten aufweist, die ein Käufer in Bezug auf die öffentlichen Erklärungen des Verkäufers, auch in der Werbung und auf der Kennzeichnung, zu Recht erwarten kann.

         12.2. Garantie für versteckte Mängel



Der Verkäufer ist an die Garantie gebunden, weil das verkaufte Produkt aufgrund der versteckten Mängel des verkauften Produktes ungeeignet für die Verwendung ist, für die es bestimmt ist, oder diese Verwendung so stark mindert, dass der Kunde sie nicht erworben hätte oder nur einen geringeren Preis gegeben hätte, wenn er sie gekannt hätte. (Artikel 1641 BGB)

Diese Garantie erlaubt es dem Kunden, der das Vorhandensein eines versteckten Mangels nachweisen kann, zwischen der Erstattung des Preises des Produktes zu wählen, wenn er zurückgegeben wird, und der Erstattung eines Teils seines Preises, wenn das Produkt nicht zurückgegeben wird.

Artikel 13.     Verantwortung



In keinem Fall ist die Haftung des Verkäufers im Falle einer Verletzung oder unangemessenen Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen, die dem Kunden zuzurechnen sind, insbesondere bei Auftragseingang, entstanden.

Der Verkäufer kann nicht haftbar gemacht werden oder als fehlgeschlagen angesehen werden, wenn die Ursache für die Verzögerung oder das Versagen mit einem Fall höherer Gewalt zusammenhängt, der durch die Rechtsprechung der Gerichte definiert ist, und Französische Gerichte.

Es wird auch festgelegt, dass der Verkäufer Websites, die direkt oder indirekt mit der Website verlinkt sind, nicht kontrolliert. Folglich schließt er jegliche Haftung für darin veröffentlichte Informationen aus. Links zu Websites Dritter werden nur als Indikation zur Verfügung gestellt und es wird keine Garantie für deren Inhalt gegeben.

Artikel 14.     Politik



Der Verkäufer sammelt auf der SITE 
msrp.fr Persönliche Daten über seine Kunden, auch durch Cookies. Kunden können Cookies deaktivieren, indem sie den Anweisungen ihres Browsers folgen.

Die vom Verkäufer gesammelten Daten werden verwendet, um die Bestellungen auf der SITE zu bearbeiten. 
msrp.fr, verwalten Sie das Konto des Kunden, analysieren Sie die Bestellungen und, wenn der Kunde diese Option gewählt hat, senden Sie ihm kommerzielle Prospektionsbriefe, Newsletter, Werbeangebote und/Informationen über spezielle Verkäufe, es sei denn, der Kunde Möchten Sie solche Mitteilungen vom Verkäufer erhalten.

Die Daten des Kunden werden vom Verkäufer gemäß seiner Erklärung mit der CNIL, zum Zwecke des Vertrages, der Ausführung und der Einhaltung des Gesetzes vertraulich behandelt.

Kunden können sich jederzeit abmelden, indem sie auf ihr Konto zugreifen oder auf den unten angegebenen Hyperlink klicken, indem sie auf jedes Angebot klicken, das per E-Mail erhalten wird.


Gemäß dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung und die Freiheiten genießt das CLIENT ein Recht auf Zugang, Berichtigung, Einspruch (aus legitimen Gründen) und Löschung seiner persönlichen Daten. Sie kann von diesem Recht Gebrauch machen, indem sie eine E-Mail an die Adresse schickt: 
CONTACT@MSRP.FR Entweder per Post an MSRP 35 Avenue de GENEVE 33600 PESSAC

Es wird festgelegt, dass der CLIENT in der Lage sein muss, seine Identität zu rechtfertigen, entweder durch das Scannen eines Ausweises oder durch die Zusendung einer Kopie seines Ausweisdokuments.

Artikel 15.     Ansprüche



Der Verkäufer stellt dem Kunden ein " Kundenservice "Von E-Mail-Adresse 
CONTACT@MSRP.FR

 

Artikel 16.     Geistiges Eigentum



Alle visuellen und klanglichen Elemente der SITE, einschließlich der zugrundeliegenden Technologie, sind durch Urheber-, Marken-und Patentrecht geschützt.

Diese Artikel sind das ausschließliche Eigentum des Verkäufers. Wer eine Website veröffentlicht und einen direkten Hyperlink auf die Website erstellen möchte, muss die Erlaubnis des Verkäufers schriftlich einholen.

Diese Ermächtigung des Verkäufers wird nicht endgültig erteilt. Dieser Link sollte auf Wunsch des Verkäufers gelöscht werden. Hypertext-Links zur SITE, die Techniken wie Framing oder Einfügen durch Hypertext-Links (Inline-Links) verwenden, sind strengstens verboten.

Artikel 17.     Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen



Jede Änderung der geltenden Rechtsvorschriften oder Verordnungen oder eine Entscheidung eines zuständigen Gerichts, die eine oder mehrere Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen außer Kraft setzt, hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit dieser allgemeinen Bedingungen. Eine solche Änderung oder Entscheidung erlaubt es den Kunden in keiner Weise, diese allgemeinen Bedingungen zu missachten.

Alle Bedingungen, die hier nicht ausdrücklich berücksichtigt werden, werden in Übereinstimmung mit der Nutzung des Handelssektors für Einzelpersonen geregelt, für Unternehmen mit Sitz in Frankreich.

Artikel 18.     Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen



Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Online-Einkäufe auf der Website 
msrp.fr, solange die SITE online verfügbar ist. 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind genau datiert und können vom Verkäufer jederzeit geändert und aktualisiert werden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden. 

Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nicht für bereits gekaufte Produkte.

Artikel 19.     Rechtssprechung und geltendes Recht



Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Beziehungen zwischen dem Kunden und dem Verkäufer unterliegen dem französischen Recht.

Im Streitfall werden nur die französischen Gerichte zuständig sein.

Vor dem Rückgriff auf den Schiedsrichter oder den Staatsrichter ist die Verhandlung jedoch im Geiste der Loyalität und des guten Glaubens zu genießen, um eine einvernehmliche Einigung über das Auftreten eines Konflikts im Zusammenhang mit diesem Vertrag zu erzielen, einschließlich Seine Gültigkeit.

Die Partei, die den Verhandlungsprozess umsetzen will, sollte die Die andere Partei per Einschreiben mit Empfangsbescheinigung, die die Elemente des Konflikts angibt. Wenn die Parteien nach Ablauf einer Frist von fünfzehn (15) Tagen nicht zustimmen, wird der Streit dem zuständigen Gericht vorgelegt.

Während des gesamten Verhandlungsprozesses und bis zu dessen Ausgang verbieten sich die Parteien, rechtliche Schritte gegeneinander und für den Streitfall auszuüben, der Gegenstand der Verhandlung ist. Mit Ausnahme des Vertrages ist es den Parteien erlaubt, die Zuständigkeit der Gesprächspartner zu übernehmen oder auf Wunsch eine Bestellung zu beantragen. Eine mögliche Klage vor der Zuständigkeit des Zwischenverfahrens oder die Durchführung eines Verfahrens auf Antrag bedeutet keinen Verzicht auf die gütliche Abwicklungsklausel seitens der Beteiligten, es sei denn, es wird ausdrücklich anders angegeben.

Zeitplan 1

Politik des Rückzugs



Prinzip des Rückzugs

Der Kunde hat grundsätzlich das Recht, das Produkt an den Verkäufer zurückzugeben oder zurückzugeben.

Die Widerrufsfrist läuft vierzehn (14) Kalendertage nach dem Tag ab, an dem der Kunde oder ein anderer Dritter als der Beförderer das Produkt physisch in Besitz nimmt.

Offene Produkte werden vom Widerrufsrecht ausgeschlossen


Meldung des Widerrufsrechts

Um von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, hat der Kunde seine Entscheidung über den Rücktritt von diesem Vertrag durch eine eindeutige Erklärung per Post an folgende Adresse mitzuteilen: 
CONTACT@MSRP.FR


Damit die Widerrufsfrist eingehalten werden kann, muss der Kunde seine Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist weiterleiten.

Auswirkungen der Rücknahme

Im Falle des Rücktritts des Kunden verpflichtet sich der Verkäufer, alle gezahlten Beträge, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und in jedem Fall spätestens vierzehn (14) Tage ab dem Tag, an dem der Verkäufer über V informiert wird, zu erstatten. Olonté des CLIENT zurückzuziehen.

Der Verkäufer erstattet die gleiche Zahlungsmittel wie der Kunde für die ursprüngliche Transaktion, es sei denn, der Kunde stimmt ausdrücklich einem anderen Mittel zu, in jedem Fall wird eine solche Rückerstattung nicht verursacht. Kosten für den Kunden. 

Der Verkäufer kann die Rückerstattung bis zum Erhalt der Immobilie oder bis zum Nachweis der Versendung der Immobilie verschieben, unabhängig davon, welches der Zunächst.

Rückgabebedingungen 

Der Kunde hat das Eigentum unverzüglich und in jedem Fall spätestens vierzehn (14) Tage nach Bekanntgabe seiner Entscheidung über den Rücktritt von diesem Vertrag an die Ware zurückzugeben. MSRP 35 Avenue de GENEVE 33600 PESSAC
Diese Frist gilt als eingehalten, wenn der Kunde die Immobilie vor Ablauf der vierzehntägigen Frist zurückgibt.

Rückgabekosten 

Der Kunde ist für die direkten Kosten der Rücksendung der Immobilie verantwortlich.

Zustand des zurückgekauften Eigentums

Das Produkt muss nach Anweisung des Verkäufers zurückgegeben werden 
Nicht geöffnet


Ausschluss vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht ist in folgenden Annahmen ausgeschlossen:

 

  • Produkt, das geöffnet und verwendet wurde.

  • Lieferung von Waren nach Kundenwunsch oder übersichtlich personalisiert

  • Lieferung von Waren, die sich verschlechtern oder schnell auslaufen lassen können

  • Bereitstellung von Audio-oder Videoaufzeichnungen oder versiegelten Software, die nach der Lieferung nicht versiegelt wurden

  • Zeitschrift, Zeitschrift, Zeitschrift (außer Abonnementvertrag)

  • Unterbringung von Unterkünften, die nicht zu Wohnzwecken, Transport von Waren, Mietwagen, Verpflegung oder Freizeitdienstleistungen, wenn das Angebot für ein bestimmtes Datum oder einen bestimmten Zeitraum der Leistung vorgesehen ist

  • Warenlieferungen, die von Natur aus untrennbar mit anderen Artikeln vermischt werden

  • Lieferungen von versiegelten Waren, die aus Gründen des Gesundheits-oder Hygieneschutzes nicht zurückgegeben werden können und die vom Kunden nach der Lieferung entsiegelt wurden

  • Die Lieferung von alkoholischen Getränken, deren Preis bei Abschluss des Kaufvertrages vereinbart wurde, deren Lieferung erst nach 30 Tagen erfolgen kann und dessen tatsächlicher Wert von der Marktschwankung abhängt, die außerhalb der Kontrolle des Verkäufers liegt.

  • Bereitstellung von nicht materialisierten digitalen Inhalten, wenn die Ausführung mit der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung des Verbrauchers begann, die auch einräumte, dass sie ihr Widerrufsrecht verlieren würde

  • Verträge bei einer öffentlichen Auktion abgeschlossen



Anlage 2

Lieferpolitik



Liefergebiet

Die angebotenen Produkte können gegen Aufpreis überall geliefert werden.


Die Produkte werden an die Lieferadresse verschickt, die der Kunde während des Bestellvorgangs angegeben hat.

Lieferzeit

Die Fristen für die Erstellung einer Bestellung und dann die Rechnungsstellung, vor dem Versand der Produkte auf Lager sind auf der SITE erwähnt. Diese Fristen sind keine Wochenenden oder Feiertage.

Eine E-Mail wird dem Kunden automatisch zum Zeitpunkt des Versandes der Produkte zugesandt, sofern die E-Mail-Adresse auf dem Anmeldeformular korrekt ist.

Zeit-und Lieferkosten

Während des Bestellvorgangs informiert der Verkäufer den Kunden über die möglichen Lieferzeiten und Formeln für die gekauften Produkte.
< b